Cross Border Schule


Cross Border Schule: Regionale Kunst und Geschichte in der grenzüberschreitenden Perspektive

Das Projekt "Cross Border Schule: Regionale Kunst und Geschichte in der grenzüberschreitenden Perspektive" setzt sich zum Ziel, Schülern und Schülerinnen im Alter von 6 bis 14 Jahren den Grenzraum, seine Kultur und die historischen Verbindungen der Regionen Südböhmen und Oberösterreich zu vermitteln. Es stehen 7 Arbeitsblätter sowie für die Arbeitsblätter 1-4 ergänzend ein Cross-Border-Spiel zur Vertiefung der Lehrinhalte als Downloads zur Verfügung. Alle Unterlagen sind kostenlos.

Mehr...


Cross Border Kulturvermittlung - ein Angebot für Schulen in Oberösterreich und Südböhmen

Die ACCC-Vermittlungskonzepte sind Teil des Projektschwerpunkts "Cross Border Schule". Zielsetzung ist die Begleitung der oberösterreichischen und südböhmischen Schulen im Bereich des grenzüberschreitenden und mehrsprachigen Lernens. Primär wurden 7 Arbeitsblätter und ein Brettspiel entwickelt. Als außerschulisches Ergänzungsangebot wurden in Kooperation mit den OÖ Landesmuseen und dem Museum Fotoatelier Seidel in Krumau Kulturvermittlungsangebote für 6-10jährige und 10-14jährige SchülerInnen ausgearbeitet.

Mehr...